Was kostet ein Gutachten?

Die Kosten bei Beauftragung als Privatperson, Unternehmen oder Behörde werden nach Aufwand berechnet. Diese betragen (jeweils einschließlich der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer von 19 %) wie folgt:

 

- Zeitaufwand je angefangene Stunde = € 95,20

 

- Fahrtkosten je Kilometer = € 0,60 oder Bahnfahrkarte 1. Klasse

 

- Ausdrucke mit Text und verkleinerten Fotos = € 2,-- pro DIN A4-Blatt

 

- Anfertigung von Fotos, unabhängig von Ihrer Nutzung im Gutachten

  Pro Stück € 1,42

 

- Fotoausdruck in Farbe in DIN A 4-Größe (nur auf Wunsch) = € 1,80

  per Stück

 

- Nebenkosten für Telefon, Porto, Büro-Kleinmaterial, etc. = 4 %

 

- Zusätzlich werden die Kosten für den Einsatz von Hilfskräften, die

  Nutzung von Prüfgeräten und anderen technischen Einrichtungen, die

  zur Erstellung des Gutachtens nötig sind, in Rechnung gestellt.

  Der Stundensatz für eine Hilfskraft beträgt € 45,22

 

- Bei längeren Terminen wird eine Abwesenheitsentschädigung nach § 4, EStG

  in Rechnung gestellt.

 

Der Auftraggeber trägt die Kosten des Gutachtens in jedem Fall, also unabhängig vom Ergebnis des Gutachtens.